Science date

Science date

Das didaktische Arrangement „Science Date“ lehnt sich an das Format des „Business Breakfast“ an, bei welchem ein Unternehmen in dem informellen Rahmen eines Frühstücks Interessierte zu Austausch und Netzwerkbildung einlädt. Das Science Date, so wie es im Rahmen des Projekts Wuppertaler WissenschaftsCocktail konzeptioniert wurde, greift diese Idee auf, und nutzt den selben informellen Rahmen um Schülerinnen und Schüler mit Expertinnen und Experten des Themas Stammzellenforschung und Klonen zusammenzubringen. Das leicht abgewandelte Ziel besteht dabei darin, den Schülerinnen und Schüler den Austausch mit Expertinnen und Experten abseits der Lehrerschaft zu ermöglichen, zu dem sie im Schulalltag sonst keine Möglichkeit haben und zweitens in einen Diskurs zum Thema zu kommen, der durch die anwesenden Fachleute fachlich gesichert wird. Darüber hinaus sollte den Jugendlichen die Möglichkeit gegeben werden sich an einem außerschulischen Lernort mit dem Thema Stammzellenforschung und Klonen abseits des schulischen Lernumfeldes auseinanderzusetzen. Die Bewertung, Reflexion und Diskussion von Standpunkten soll es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen Urteils- und Bewertungskompetenzen auszubilden, die für dieses ethisch und emotional relevante Thema Stammzellenforschung und Klonen wichtig sind. So soll es den Schülerinnen und Schülern erleichtert werden am gesellschaftlichen Diskurs zu diesem Thema konstruktiv und kritisch teilzunehmen.

Dowload Modul: Science Date

wi_cocktail_science_date.pdf

1.0 M