Abschlussveranstaltung

Abschlussveranstaltung

Die Ergebnisse und Erfahrungen sowie der Transfer des Projektes Wuppertaler WissenschaftsCocktail wurden auf einer Abschlussveranstaltung am 23.04.2009 vorgestellt. Neben dem Projekthintergrund erfuhren die Teilnehmenden, wie die Thematik „Stammzellenforschung und Klonen" auf innovative und kreative Weise in den Unterricht integriert werden kann und welche didaktischen Methoden eine spannende Auseinandersetzung mit den Themen der Lebenswissenschaften ermöglichen.

 

In Diskussionsrunden berichteten beteiligte Schüler und Lehrer aus der Praxis und Ansätze zur weiteren Etablierung der Lebenswissenschaften in den Schulalltag werden erörtert. Die Teilnehmenden der Veranstaltung erhielten die Ergebnisse des Projektes (z.B. Informationen zu den Modulen und die Materialdatenbank für den Unterricht) als Broschüre sowie Anregungen zur Umsetzung der Module, insbesondere des Moduls Videoprojekt in Form einer CD-Rom.?Mit der Veranstaltung sollen Lehrerinnen und Lehrer, Lehramts-Studentinnen und -Studenten sowie Referendare verschiedener Fachrichtungen (insbesondere Naturwissenschaften, Ethik & Philosophie, Fachdidaktik, Politik und Sozialkunde) erreichen werden. Darüber hinaus sind alle Interessierten z.B. aus den Bereichen Naturwissenschaften, außerschulisches Lernen, Didaktik und Methodik herzlich eingeladen die Module in ihrem Kontext um zusetzen.

 

Durch die Abschlussveranstaltung sowie durch die enge Zusammenarbeit mit vielen Lehrerinnen und Lehrern sowie mit dem Studienseminar für Lehrämter an Schulen in Solingen und Wuppertal sollen die Projektergebnisse, insbesondere die fünf Module, eine breite Anwendung finden und in vielen Schulen auch außerhalb von Wuppertal zum Einsatz kommen und Schülerinnen und Schüler zur kritischen Auseinandersetzung mit der Thematik Stammzellenforschung und Klonen anregen und befähigen.

 

Flyer

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort und zur Anmeldung finden Sie im Flyer...