Ziele

Forschung und Gesellschaft stehen vor großen wissenschaftlichen Herausforderungen. Eine Schlüsselrolle kommt dabei der Anwendung der modernen Bio- und Gentechnologie zu, welche viele verschiedene Bereicht betrifft wie Gesundheit, Landwirtschaft, Ernährung oder Umwelt.

Das Projekt Wuppertaler Wissenschaftscocktail zielt darauf ab, ein modulares Diskursprojekt für Schüler und Schülerinnen zu entwickeln und umzusetzen. Über verschiedene Module soll eine möglichst große Zahl von Jugendlichen an Entwicklungen der modernen biotechnologischen Forschung herangeführt und zur kritischen Auseinandersetzung angeregt werden. Die Schüler und Schülerinnen sollen zur aktiven Reflexion des Themas Stammzellenforschung motiviert und dazu befähigt werden, sich vor dem Hintergrund ethischer Fragestellungen, ökonomischer Implikationen und wissenschaftlicher Positionen selbstständig Vor- und Nachteilen zu erarbeiten. Ebenso wichtig ist es, die reflektierte Bewertung und Verknüpfung von Informationen zu lernen.

In dem Projekt gilt es zu klären,  wie informierte und interessierte Jugendliche über diese Forschung denken und wie sie die unterschiedlichen Wege und Alternativen bewerten, wenn sie nicht nur wissenschaftliche und politische Argumente abwägen, sondern auch eigene kulturelle, emotionale und gesellschaftliche Vorstellungen und Erfahrungen einbringen können.

Ziele
Ziele